Archiv für die Kategorie „privates“

NFC – Zeiterfassung mit dem Smartphone

Sonntag, 3. Januar 2016

Beruflich wie privat befasse ich mich momentan etwas ausfürlicher mit der RFID Technologie. Speziell genommen mit dem Ableger NFC – Near Field Communication. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich um eine Kommunikationstechnologie welche auf das nahe Umfeld ausgelegt ist. Der Clou an der Sache ist jedoch das bei der Datenübertragung nur ein der zwei Geräte über eine eigene Stromquelle verfügen muss. Der “passive” Part wird mit Strom versorgt sobald man sich mit der aktiven Quelle zirka 3-4 cm nähert.

Weihnachten 2015 011 (Small)

Einige kennen solche Systeme vielleicht schon von Arbeit. Dort werden solche Technologien beispielsweise zur Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Kantinennutzung eingesetzt. Für gewöhnlich haltet ihr hier eurer Identmedium in Form eines Schlüsselanhängers oder Karte vor ein Terminal (Lesegerät). Auf eurem Identmedium sind dabei verschiedene Daten abgelegt, welche wiederum von dem Terminal ausgelesen und verarbeitet werden.

(weiterlesen…)

Belichtungszeit bei SR-Kameras

Dienstag, 1. Januar 2013

Vor einiger Zeit habe ich mir eine digitale Spiegelreflexkamera zugelegt. Um wirklich gute Ergebnisse damit zu erzielen, bedarf es ein gewisses Maß an Grundkenntnissen was die Fotografie betrifft. Die Belichtungsdauer sowie Blendenöffnung sind zwei ausschlaggebende Werte, um einwandfreie Bilder zubekommen. Heute möchte ich kurz die Belichtungsdauer anreisen und anhand von einem Bild den Vergleich zu unterschiedlichen Belichtungszeiten darstellen.

Wie anzunehmen ist, legt die Belichtungsdauer den Zeitraum fest, wie lange ein Bild aufgenommen werden soll. Dabei wird bestimmt, wie lange das Licht auf den Sensor in der Kamera dringt. Die Belichtungsdauer – auch Verschlusszeit genannt, reichen je nach eingesetzter Technik von Bruchteilen einer Sekunde bis hin zu mehreren Stunden. Möchte man bewegte Gegenstände fotografieren wählt man eine kurze Verschlusszeit, da eine lange Belichtungszeit sich bewegende Gegenstände eher verschwimmen lässt.

(weiterlesen…)

Winterausflug

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Letzte Woche war es wiedereinmal an der Zeit, einen Ausflug ins benachbarte Königstein zu unternehmen. Die verschneite Landschaft in Kombination mit Mittagssonne und blauen Himmel ließen mich optimistisch die Kamera einpacken. Auf dem Weg zur Festung wurde das Wetter eigentlich immer besser, umso enttäuschter war ich, als ich oben ankam und die Sonne wieder hinter einer dicken Wolkenschicht verschwand.

Während meines Rundgang entlang der Festungsmauern, kam die Sonne dann doch wieder zum Vorschein und ermöglichte ein paar schöne Fotos.

Hier ein kleiner Vorgeschmack, weitere Bilder von diesem Ausflug finden sich in meiner Galerie im Album “Festung Königstein“.

Mit Sweet Home Bilder synchronisieren

Montag, 24. September 2012

Nachdem ich hier mit AirDroid eine App vorstellte welche eine kabellose Verbindung in Eurem Netzwerk herstellt, möchte ich Euch heut Sweet Home vorstellen, welche sich allerdings auf das Synchronisieren der Bilder vom Smartphone auf dem PC oder Laptop beschränkt. Genau so etwas habe ich schon eine Weile gesucht.

Voraussetzung hierfür ist ein WLAN Netzwerk indem sich beide Geräte befinden. In der App selbst müsst Ihr lediglich das Netzwerk sowie den Kameraordner und den Ordner auf dem PC auswählen. Die Screen’s sind eigentlich selbsterklärend…

(weiterlesen…)

Slimbox2 mit Kommentarlink versehen

Donnerstag, 28. Juni 2012

Die letzten Tage habe ich hier eine neue Galerie hinzugefügt. Dort kommen von mir geschossene Bilder rein. Durch ein Uploadscript ist sogar das Hochladen vom Smartphone aus möglich. Dafür sind ganz paar Stunden Arbeit draufgegangen, welche sich aber letztendlich gelohnt haben. Das aber nur am Rande.

Um meine SQL Fähigkeiten wieder etwas aufzufrischen und zu vertiefen, wollte ich unbedingt eine Kommentarfunktion für die einzelnen Bilder in die Slimbox implementieren. Da bietet sich doch der Einsatz von Datenbanken förmlich an.

Die Bilder der einzelnen Galerien werden mit der kleinen Javascript Bibliothek Slimbox2 in eine Einzelansicht gezoomt, wobei der Hintergrund abgedunkelt wird und man komfortabel die Galerie durchklicken kann. Nun musste ich mir Gedanken machen wie ich die benötigten Information, wie den Namen des Bildes und das dazugehörige Album auslesen und weiterverarbeiten kann.

Kommentarlink unterhalb des Bildes

Schnell stieß ich bei meinem Vorhaben auf verschiedene Probleme. In der gezoomten Ansicht konnte ich nirgendwo einen nützlichen Link setzen, um die Kommentarfunktion sinnvoll zu verwenden. Ich konnte zwar einen Link einbinden, jedoch wollten sich die Variablen $album und $bildname nicht übertragen lassen. Der Trick liegt in dem title-Attribut des link Tags, welcher auf das große Bild verlinkt. Dieser Titel erscheint nämlich in der Einzelansicht unter dem jeweiligem Bild. Wenn dieser Titel nun wiederum mit einem Link ausgestattet ist, komm ich meinem Ziel schon näher.

(weiterlesen…)

Betrügerische E-Mails im Namen von PayPal

Dienstag, 20. März 2012

Heute gibts aus aktuellem Anlass eine kleine Warnung vor Phishing-Mails, welche im Namen vom Internetunternehmen PayPal im Umlauf sind. Erst ist es mir gestern eine verdächtige Mail im Posteingang meiner Freundin über den Weg gelaufen, kurze Zeit später fand ich in meinem Konto ebenfalls eine Mail mit dem gleichen Ziel.

PayPal ist ein sogenannter Zwischenhändler beim Bezahlen im Internet. So wird beim Online bestellen meist diese Alternative zur Überweisung oder Nachnahme angeboten. PayPal ist somit berechtigt den fälligen Betrag Eures Einkaufes von Eurem Konto abzubuchen und an den Händler weiterzuleiten. In aller Regel bekommt Ihr nach dem Bestellvorgang eine Mail von PayPal, wo der Kauf noch einmal bestätigt wird.

Als ich neulich 2 DVD’s bestellt habe, wurde meine Bestellung über PayPal abgewickelt. Die Bestellbestätigung von PayPal bekam ich auch. Kurze Zeit später fand ich dann eine Nachricht im Postfach wo ich aufgefordert werde ein Formular auszufüllen, weil bei meiner Bestellung ein Fehler aufgetreten sei.

Spam E-Mail im Namen von PayPal

(weiterlesen…)