Archiv für die Kategorie „Tutorials“

NFC – Zeiterfassung mit dem Smartphone

Sonntag, 3. Januar 2016

Beruflich wie privat befasse ich mich momentan etwas ausfürlicher mit der RFID Technologie. Speziell genommen mit dem Ableger NFC – Near Field Communication. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich um eine Kommunikationstechnologie welche auf das nahe Umfeld ausgelegt ist. Der Clou an der Sache ist jedoch das bei der Datenübertragung nur ein der zwei Geräte über eine eigene Stromquelle verfügen muss. Der “passive” Part wird mit Strom versorgt sobald man sich mit der aktiven Quelle zirka 3-4 cm nähert.

Weihnachten 2015 011 (Small)

Einige kennen solche Systeme vielleicht schon von Arbeit. Dort werden solche Technologien beispielsweise zur Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Kantinennutzung eingesetzt. Für gewöhnlich haltet ihr hier eurer Identmedium in Form eines Schlüsselanhängers oder Karte vor ein Terminal (Lesegerät). Auf eurem Identmedium sind dabei verschiedene Daten abgelegt, welche wiederum von dem Terminal ausgelesen und verarbeitet werden.

(weiterlesen…)

Firmware-Hack für Canon EOS400D

Mittwoch, 9. Januar 2013

Zugegeben, meine Kamera ist vom Modell her nicht die aktuellste, dennoch reichte sie für meine Anforderungen. Neulich bin ich dann aber über eine modifizierte Firmware gestolpert, welche die Canon 400D um ein paar nette Features  aufwertet – dazu gibts weiter unten in diesem Artikel mehr. Voraussetzung dafür ist die aktuellste Firmware von Canon (Stand 08.01.13 – Version 1.1.1). Gelegentlich veröffentlichen die Hersteller eine neue Software (Firmware) für verschiedene Modelle. Darin werden Fehler behoben welche bei der Vorgängerversion auftraten. Außerdem kann damit die Kompatibilität mit anderen Objektiven nachgerüstet werden.

Solltet Ihr beabsichtigen die modifizierte Firmware aufzuspielen, möchte ich Euch kurz die nötigen Schritte erläutern.

Was wird benötigt?

  • Spiegelreflex Kamera Canon EOS400D
  • vollgeladener Akku der Kamera
  • Computer mit Windows oder Linux Betriebssystem
  • einen Card-Reader für Compact-Flash Karten (Formatieren von der Kamera aus funktioniert nicht!)
  • neuste Canon Firmware
  • modifizierte Firmware 400plus
  • Programm EOSCard
  • Zusatzsoftware welche auf die Karte muss
  • ein klarer Kopf und sicherer Umgang mit Dateien unter Windows oder Linux

(weiterlesen…)

Slimbox2 mit Kommentarlink versehen

Donnerstag, 28. Juni 2012

Die letzten Tage habe ich hier eine neue Galerie hinzugefügt. Dort kommen von mir geschossene Bilder rein. Durch ein Uploadscript ist sogar das Hochladen vom Smartphone aus möglich. Dafür sind ganz paar Stunden Arbeit draufgegangen, welche sich aber letztendlich gelohnt haben. Das aber nur am Rande.

Um meine SQL Fähigkeiten wieder etwas aufzufrischen und zu vertiefen, wollte ich unbedingt eine Kommentarfunktion für die einzelnen Bilder in die Slimbox implementieren. Da bietet sich doch der Einsatz von Datenbanken förmlich an.

Die Bilder der einzelnen Galerien werden mit der kleinen Javascript Bibliothek Slimbox2 in eine Einzelansicht gezoomt, wobei der Hintergrund abgedunkelt wird und man komfortabel die Galerie durchklicken kann. Nun musste ich mir Gedanken machen wie ich die benötigten Information, wie den Namen des Bildes und das dazugehörige Album auslesen und weiterverarbeiten kann.

Kommentarlink unterhalb des Bildes

Schnell stieß ich bei meinem Vorhaben auf verschiedene Probleme. In der gezoomten Ansicht konnte ich nirgendwo einen nützlichen Link setzen, um die Kommentarfunktion sinnvoll zu verwenden. Ich konnte zwar einen Link einbinden, jedoch wollten sich die Variablen $album und $bildname nicht übertragen lassen. Der Trick liegt in dem title-Attribut des link Tags, welcher auf das große Bild verlinkt. Dieser Titel erscheint nämlich in der Einzelansicht unter dem jeweiligem Bild. Wenn dieser Titel nun wiederum mit einem Link ausgestattet ist, komm ich meinem Ziel schon näher.

(weiterlesen…)

Wuala als FTP Laufwerk auf WDTV Live HD mounten

Montag, 27. Dezember 2010

Wie ihr der kleinen Box beibringt als FTP Server ihren Dienst zu verrichten, habe ich euch hier erklärt. Eine weitere mächtige Funktion besteht darin, das die Box auch in der Lage ist sich mit FTP Servern zu verbinden. Ich nutze diese Möglichkeit um auf meinen Wuala Account zuzugreifen.

Wuala ist ein Online Speicher, wo ich beispielsweise Bilder oder Musik ablegen kann. Diese kann ich mit Freunden oder sogar in Gruppen teilen. Die Java Application kann aus jedem beliebigen Browser heraus geöffnet werden, was natürlich eine Java Installation voraus setzt. Auf eurem Home PC könnt ihr Wuala allerdings auch fest installieren.

(weiterlesen…)

Tut: Userform auto open VBA

Freitag, 6. August 2010

In diesem kleinen Tutorial will ich den Weg zeigen, das Verhalten einer UserForm in einer Excel Arbeitsmappe dahingehend zu beeinflussen, dass sich diese nach dem Öffnen der Excel Datei im Vordergrund öffnet und die Tabelle sich in den Hintergrund minimiert.

Zuerst wechselt Ihr mit Alt+F11 in den VBA Editor und legt euch eine UserForm sowie ein Modul an. In das Modul kopiert Ihr folgenden Code:

[code lang="vb" htmlscript="false" light="false"]
Public Sub Auto_open()
Set kls.xlApp = Application
Application.WindowState = xlMinimized
UserForm1.Show
[/code]

(weiterlesen…)