Archiv für die Kategorie „wdtv live“

Wuala als FTP Laufwerk auf WDTV Live HD mounten

Montag, 27. Dezember 2010

Wie ihr der kleinen Box beibringt als FTP Server ihren Dienst zu verrichten, habe ich euch hier erklärt. Eine weitere mächtige Funktion besteht darin, das die Box auch in der Lage ist sich mit FTP Servern zu verbinden. Ich nutze diese Möglichkeit um auf meinen Wuala Account zuzugreifen.

Wuala ist ein Online Speicher, wo ich beispielsweise Bilder oder Musik ablegen kann. Diese kann ich mit Freunden oder sogar in Gruppen teilen. Die Java Application kann aus jedem beliebigen Browser heraus geöffnet werden, was natürlich eine Java Installation voraus setzt. Auf eurem Home PC könnt ihr Wuala allerdings auch fest installieren.

(weiterlesen…)

[Gelöst] Ton Problem WDTV Live

Freitag, 24. Dezember 2010

Die letzten Tage habe ich mich mit einem merkwürdigen Problem an meinem Mediaplayer von Western Digital herumärgern müssen. Filme, Musik und Bilder waren über die Netzwerkfreigaben wie gewohnt erreichbar, jedoch verweigerte die kleine Box einfach die Tonausgabe bei Film- und Musikdateien. Dieses Problem hatte ich vor ein paar Wochen schon einmal. Leider wusste ich nicht mehr wie ich es sich beheben lies.

Ausgelöst wird dieses Problem durch Abspielen von .mkv Dateien, in welcher die Tonspur in einem bestimmten Format codiert ist. An meiner Box hängt immer ein USB Stick als Speicher. Darauf befindet sich ein Ordner Namens .wd_tv. In diesem werden verschiedene Dateien gespeichert, darunter dann auch der Fehler, welcher zu den Ton Problemen führt.

In einem Forum hab ich dann letztendlich den Tipp gelesen, diesen Ordner zu löschen. Beim nächsten Booten wird dieser mit den richtigen Einstellungen neu erstellt und der Ton geht wieder.

PS: Merry Christmas!

WDLXTV – Mediaplayer als FTP Server nutzen

Montag, 20. Dezember 2010

Über mein Netzwerk schrieb ich schon ein wenig. Genauer gesagt über die WD TV Live HD. Jene Box wurde von mir mit der alternativen Firmware von b-rad ausgestattet, somit erhält man massig Zusatzfunktionen gegenüber der offiziellen Firmware von Western Digital.

Nur mal um ein paar wichtige Dienste zu nennen, welche euch dann zur Verfügung stehen:

  • Telnet Server
  • Web Server
  • FTP Server
  • SSH Server
  • Netzwerkfreigaben als lokales Laufwerk auf der Box mounten/einbinden
  • entfernte Server als lokales Laufwerk mounten (sshfs)
  • FTP Server als lokales Laufwerk auf der Box mounten (curlftpfs)
  • USB Hub Unterstützung
  • Kompatibilität mit externen DVD Laufwerken (with cd-manager-0.7)
  • YoutubeHD Support
  • Movie Sheets

Man bekommt damit die Möglichkeit seine Box als FTP Server einzurichten, und die angesteckten USB Sticks oder Festplatten agieren als Speicher.

(weiterlesen…)

WDTV MediaPlayers Remote – Android als Fernbedienung

Montag, 13. Dezember 2010

Neulich hab ich eine nützliche App im Adroid Market gefunden – WDTV MediaPlayers Remote. Dabei handelt es sich um eine Fernbedienung für euren WD-Media Player. Voraussetzung für die meisten Player ist jedoch die alternative Firmware von b-rad. Ausnahme macht der WD TV Live Hub, hier wird die offizielle Firmware unterstützt.

WDTV MediaPlayer remote App

Ihr müsst die IP eurer Box in Erfahrung bringen, dazu einfach in den Einstellungen der Box unter Netzwerkeigenschaften nachschauen und die IP eintragen. Der Benutzername mit Passwort wird vorher auf der Box über Telnet festgelegt. Wie das geht, sage ich euch hier.

(weiterlesen…)

Western Digital TV Live HD Media Player

Freitag, 27. August 2010

Seit einiger Zeit verrichtet neue Hardware bei mir seinen Dienst. Es handelt sich dabei um den Western Digital TV Live HD Media Player. Dies ist das passende Gegenstück zu meinem LCD von Philips. Wie ich in meinem Testbericht, Philips LCD in 42” schon beschrieben habe, kann mein Fernseher leider kein HD Material über den USB Eingang wiedergeben. So musste ich mir entweder einen Blu-ray Player zulegen, oder weiterhin übers Notebook die Filme laufen lassen. Damit ist jetzt Schluß!

Wie der Name schon verrät, ist es mit dem Media Player möglich hochauflösende Filme wiederzugeben. Die Palette der unterstützten Formate ist dabei recht vielseitig. Um welche es sich im Detail handelt, werde ich weiter unten auflisten. Außerdem könnt ihr eure Audio sowie Bilddateien wiedergeben.

(weiterlesen…)