Archiv für die Kategorie „WordPress“

Facelift des Blogs

Mittwoch, 7. April 2010

Nun gibt’s dieses Blog etwas mehr als 4 Wochen. Voller Euphorie wurde das Blog nach erfolgreicher Installation veröffentlicht. Mir war da schon bewusst, dass es an einigen Stellen noch diverse Veränderungen geben wird. So eine Seite ist irgendwie nie richtig fertig. Hier und da findet man immer nützliche Codestückchen, welche das WordPress noch komfortabler machen.

(weiterlesen…)

WordPress – SexyBookmarks

Montag, 5. April 2010

Plugins für WordPress gibt’s wie Sand am Meer. Natürlich kommen diese auch hier im Blog zum Einsatz. Ein paar wichtige möchte ich hier ab und zu etwas näher beschreiben. Wie die Überschrift schon verrät, handelt es sich diesmal um die SexyBookmarks, welche Ihr hier unter jedem Beitrag findet.

Nachdem Ihr euch das Plugin besorgt habt entpackt Ihr den Inhalt und schiebt diesen Ordner in euren WordPress Pluginordner. Danach aktiviert Ihr in eurem Admin Panel das Plugin und passt es unter Einstellungen -> SexyBookmarks an.

(weiterlesen…)

Codesnippets mit WP-Syntax

Freitag, 5. März 2010

Hier möchte ich demnächst sinnvolle Scripts etwas ausführlicher durchleuchten und erklären. Einige werden sich auch in dem Blog widerfinden.

Für WordPress gibt’s echt dutzende Plugins und Erweiterungen. Zum posten von “Codeschnipseln” ist ein Syntax Highlighter eigentlich unumgänglich! Er packt den Code in sogenannte tags und somit kann der Browser den Code wiedergeben. Die Suchmaschiene deiner Wahl wird dir genügend Treffer ausspucken zu dem Thema WordPress und Plugin’s.

(weiterlesen…)

WordPress 2.9.2

Freitag, 5. März 2010

Damit sich dieses Blog auch mit Einträgen füllt, gleich der nächste hinterher.

05. März 2010 0:45 Uhr: WordPress is ready to use!

Nach langem einrichten und konfigurieren des Servers läuft die aktuellste Version des beliebten CMS nun rund! Die Datenbank wartet darauf mit Einträgen gefüttert zu werden.

(weiterlesen…)